Nach unten
Rikudou Sennin
Rikudou Sennin
Beiträge : 408

Anfragen & Partnerkriterien
Rikudou Sennin
Di 26 Jul - 12:43:25

Unsere Wünsche



Inhalte: Wir wünschen uns Partner, deren Forenstruktur übersichtlich gehalten und Texte verständlich formuliert sind. Grammatik und Rechtschreibung sollten sich in einem Rahmen bewegen, der den Lesefluss nicht stört. Darüber hinaus muss die Thematik im weitesten Sinne etwas mit Rollenspiel zu tun haben.

Design: Euer Forum braucht nicht außergewöhnlich schön oder aufwendig designed sein, allerdings sollten die wichtigsten Gestaltungsgrundlagen eingehalten sein. Dazu zählt ein gut erkennbares Farbschema, das gedeckte statt grelle Töne verwendet, klare und einheitliche Textformatierungen sowie ein verhaltener Umgang mit Grafiken, sodass man von einer Reizüberflutung nicht förmlich davon geschwemmt wird.

Aktivität: Uns ist egal, wie viele User ihr anfangs habt und ob euer Inplay bereits gestartet ist; allerdings sollte sich nachvollziehen lassen, wie sich letzteres über die Wochen und Monate hinweg entwickelt. Dazu reicht uns, wenn man erkennen kann, wann der letzte Post in den entsprechenden Inplay-Foren verfasst wurde.

Diese Kriterien erheben natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit; dennoch stellen sie die Punkte dar, auf die wir am meisten Wert legen.


Wie wird man Partner?



Hinterlasst eure Anfrage einfach hier in diesem Thread. Wir werden uns daraufhin schnellstmöglich (Achtung, wir sind sehr langsam) bei euch zurückmelden!

Prüft vor Abschicken aber bitte über die Vorschaufunktion, ob eure Partnerwerbung uns nicht das Design zerschießt.


Buttons


Bei uns haben alle Partner die Möglichkeit, einen Button zu hinterlassen, den wir unten auf unserer Startseite einpflegen. Dieser wird in der Größe 88*31 Pixel dargestellt.


Probleme mit dem Code


Stellt sich trotz aller Sorgfalt und unzähliger Änderungen eure Partnerwerbung bei uns im Forum nicht korrekt dar, verwendet am besten unseren Partneraccount zum Posten. Nickname: Ero Sennin, PW: ichaicha

Einige Probleme liegen schlicht und ergreifend an Forumieren und können umgangen werden, indem ein registrierter Account verwendet wird – was natürlich auch spätestens dann der Fall ist, wenn wir eure Daten bei uns posten!


unsere daten




Na

Shi

Ro

Wolltest du schon immer einmal in die Rolle eines Naruto-Charakters schlüpfen und die spannendsten Szenen des Mangas selbst erleben – oder mit einer ganz eigenen Figur die Geschicke der Ninja-Welt lenken?

Für unseren Reboot suchen wir neue Gesichter für viele freie Ränge und Rollen, um gemeinsam mit uns ein aufregendes RP zu gestalten. Auftakt bildet hierbei der Beschluss des Friedensvertrags zwischen Konoha, Suna und Kiri; nur wenige Wochen nach der Versiegelung des Shukaku.
Ein halbes Jahr ist bereits seit Narutos Rückkehr vergangen und neben der offenkundigen Bedrohung durch die Akatsuki sorgen schwelende Konflikte mit Iwa- sowie Kumogakure für Anspannung in den Fünf Großen Nationen.


# Canons
& OCs

# ab 18

# Forum
& Chat

# Orts- & Szenen-trennung





Code:
<style type="text/css">@import url('https://fonts.googleapis.com/css2?family=Abhaya+Libre:wght@600&display=swap'); @import url(https://fonts.googleapis.com/css2?family=Playfair+Display&display=swap); .nsr {width: 450px; height: 600px; background-image: url("https://abload.de/img/nsrozjfw.png"); display: flex; align-items: center; justify-content: center; margin: 0 auto; position: relative; background-color: #f0dec1; overflow: hidden; letter-spacing: unset; line-height: auto; text-transform: unset; font-family: unset; color: unset;} .nsr-head {font-family: Century Gothic, Muli, sans-serif; font-size: 90px; color: #6b6671;; position: absolute; top: 100px; left: 80px; line-height: 70px; font-style: italic; text-transform: uppercase; transition: 0.4s 0.8s ease;} .nsr-hira {font-size: 20px; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; line-height: 18px; padding-left: 75px; margin-bottom: 10px; display: inline-block; font-style: normal;} .nsr:hover .nsr-head {top: 40px; opacity: 0; transition: opacity 0.3s ease, top 0.5s ease, line-height 0.3s ease; line-height: 20px;} .nsr-box {width: 392px; height: 415px; position: absolute; top: 650px; right: 0; transition: 0.4s 0.8s ease; background-color: #fdfdfa; display: flex; z-index: 2;} .nsr:hover .nsr-blur {background-position: 57% 366%; transition: .4s ease-out;} .nsr:hover .nsr-box {top: 107px; transition: 0.4s ease-out;} .nsr-border {width: 385px; height: 535px; border: #f4f1e6 2px solid; mix-blend-mode: luminosity; position: absolute;} .nsr-blur {background-image: url("https://abload.de/img/blur-darkblue74jwo.png"); background-position: 57% 98%; background-size: 225%; height: 600px; mix-blend-mode: color-burn; position: absolute; transition: .4s .8s ease; width: 450px; z-index: 1; opacity: 0.3;} .nsr-left {min-width: 280px; position: relative;} .nsr-header {font-family: 'Playfair Display', serif; font-size: 32px; color: #514745; padding: 44px 0px 37px 99px; text-indent: 25px; line-height: 29px;} .nsr-text {margin-left: 50px; font-size: 13px; font-family: Arial, sans-serif; line-height: 16px; text-align: justify; height: 211px; overflow-y: auto; color: #424141; padding-right: 15px; scrollbar-width: thin;} .nsr-right {min-width: 102px; font-family: 'Abhaya Libre', serif; text-align: left; font-size: 18px; padding: 56px 0 0 19px; color: #514745; line-height: 24px; font-weight: bold;} .nsr-header span {background-position: left; background-size: 0% 32%; background-image: linear-gradient(to right, #b998c5, #fbc1ab); padding-bottom: 0; box-decoration-break: clone; -webkit-box-decoration-break: clone; background-repeat: no-repeat; transition: all 500ms ease-in-out;} .nsr-header:hover span {background-size: 100% 32%;} .nsr-header a {color: unset; text-decoration: unset; font-size: unset; font-family: unset; text-transform: unset; font-variant: unset; font-weight: unset;} .nsr-header a:hover {color: unset; text-decoration: unset!important; font-size: unset; font-family: unset; letter-spacing: unset;} b {text-transform: unset; letter-spacing: unset; color: unset; background: unset; padding: unset; font-size: unset; font-family: unset; font-weight: bold;}</style>
<div class="nsr"><div class="nsr-border"></div><div class="nsr-head">N<span style="font-size: 70px;">a</span>
<span class="nsr-hira">な</span>
S<span style="font-size: 70px;">hi</span>
<span class="nsr-hira">し</span>
R<span style="font-size: 70px;">o</span>
<span class="nsr-hira">ろ</span></div>
<div class="nsr-box"><div class="nsr-left"><div class="nsr-header"><a href="https://www.naruto-play.net/" target="_blank"><span>Naruto</span> <span>Shippuuden</span> <span>Rollenspiel</span></a></div><div class="nsr-text">Wolltest du schon immer einmal in die Rolle eines Naruto-Charakters schlüpfen und die spannendsten Szenen des Mangas selbst erleben – oder mit einer ganz eigenen Figur die Geschicke der Ninja-Welt lenken?

Für unseren Reboot suchen wir neue Gesichter für viele freie Ränge und Rollen, um gemeinsam mit uns ein aufregendes RP zu gestalten. Auftakt bildet hierbei der Beschluss des Friedensvertrags zwischen <b>Konoha, Suna</b> und <b>Kiri</b>; nur wenige Wochen nach der Versiegelung des Shukaku.
Ein halbes Jahr ist bereits seit Narutos Rückkehr vergangen und neben der offenkundigen Bedrohung durch die Akatsuki sorgen schwelende Konflikte mit <b>Iwa-</b> sowie <b>Kumogakure</b> für Anspannung in den Fünf Großen Nationen.</div>
</div><div class="nsr-right">
# Canons
& OCs

# ab 18

# Forum
& Chat

# Orts- & Szenen-trennung</div>
</div>
<div class="nsr-blur"></div>
</div>



Code:
<a target="_blank" href="https://www.naruto-play.net/"><img src="https://abload.de/img/buttonkopie5wd4s.gif" /> </a>


Zuletzt von Rikudou Sennin am Fr 8 März - 11:08:38 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Dahlia Casris
Anonymous
Anfrage | Astrebrume High
Do 14 Dez - 19:02:08


Edit Admin: Unter Beobachtung
Commander
Anonymous
— void between stars
Di 5 März - 13:43:12

Void [between stars]
Sci-FiRho Antgatis systemJahr 6845
Vor mehr als 6000 Jahren stand die Menschheit vor einer entscheidenden Zeitenwende. Die Erde, einst die einzige Heimat, wurde aus vielerlei Gründen verlassen – Überbevölkerung, Ressourcenknappheit, ökologische Krisen und der unaufhaltsame Drang nach Erkundung des Unbekannten. Ein drohender Kollaps der Existenzgrundlagen trieb die Forschung nach Überlebensmöglichkeiten auf Hochtouren. Glücklicherweise führte die Entdeckung des erdähnlichen Planeten Den’or-Z7 durch hoch entwickelte Teleskope und Raumsonden zu weltweiter Begeisterung. Der Agrarplanet wurde zum Symbol der Hoffnung, zu einer Zukunft außerhalb der ursprünglichen Heimat, und leitete eine Ära der interstellaren Wissenschaft und Besiedelungspläne ein.

Vier gewaltige Raumschiffe – die Archen namens Caelestis, Emissary, Ionthea und Athena – wurden entsandt. Trotz Herausforderungen und Verlusten, darunter das Scheitern einer und das Verschwinden der anderen Arche, erreichten Caelestis und Athena schließlich den Zielplaneten Den'or-Z7 im Rho Antgatis System, um dort eine neue Heimat zu finden. Den’or-Z7 wurde die Wiege der Menschheit, bevor nach und nach weitere Planeten erschlossen wurden: Zuerst der Wasserplanet Zenn-LA9, gefolgt vom Gesteinsplaneten Kha Rsgar, dem Vulkanplaneten Celreron, dem Eisplaneten Vaoter-32YR, dem inzwischen als „Schrottplanet“ bekannten Deon-MN5T und schließlich dem Wüstenplanet A'Rati-R2I.

Jeder dieser Planeten entwickelte eine einzigartige Gesellschaftsstruktur, geprägt von den individuellen Herausforderungen und Ressourcen. Die einstige nationale Politik transformierte sich in ein komplexes Geflecht von interplanetaren Allianzen, Machtspielchen und diplomatischen Intrigen. Der intergalaktische Senat, bestehend aus Vertretern der einflussreichen Familien, den sogenannten Häusern der verschiedenen Planeten, wurde ins Leben gerufen, um eine Balance zwischen den diversen Interessen zu finden. Politische Machtspiele und diplomatische Verhandlungen prägen die Sitzungen des Senats, während Allianzen geschmiedet oder gebrochen werden. Während Den'or-Z7, Zenn-LA9 und Kha Rsgar das Sol Astrum bildeten, ragte Celereon mit einer diktatorischen Regierung heraus und sorgte seit jeher für Spannungen im Senat.

Aber nicht nur auf den sieben Planeten blühte die Menschheit auf. Die Raumstationen Neptun-9 und Jupiter-3 wurden zu eigenständigen Welten im All, weit mehr als bloße Verbindungspunkte zwischen den Planeten. In friedlicher Koexistenz lebten Menschen fortan mit verschiedensten außerirdischen Lebensformen, und aus dieser Harmonie entstanden teilweise sogar Hybride.

Die Technologie erreichte ungeahnte Höhen. Von Schwerkraftmanipulation bis hin zu interstellaren Antrieben – die Menschheit überwand die bisherigen Grenzen des Möglichen. Androide waren allgegenwärtig, während Cyborgs, Menschen mit zahlreichen Cyberware-Implantaten, als Teil der Gesellschaft existierten, wenn auch nicht immer ohne Vorurteile. Während die einen die Fortschritte als Segen betrachteten, formte sich eine Gegenbewegung, die die verschwimmenden Grenzen zwischen Mensch und Maschine kritisch hinterfragte.

Die soziale Kluft, die sich über die Zeit formte, spiegelt sich in der ungleichen Verteilung von Luxus und Armut wider. Von den glänzenden Türmen der Raumstationen bis zu den heruntergekommenen Distrikte der Makropole Gensō, die Gesellschaft zeichnet ein Mosaik von Kontrasten. In dieser faszinierenden Galaxie des Rho Antgatis Nebulas, die einst lediglich von der Erde aus betrachtet wurde, entfaltet sich eine epische Saga. Politische Machtspiele in den glänzenden Türmen der Raumstationen und wilde Abenteuer auf den Randplaneten prägen die Geschichte der Menschheit im Universum, gezeichnet von Entdeckungen, Konflikten und der anhaltenden Suche nach ihrer wahren Bestimmung in den Sternen.



Wir sind ein SCIFI-Board mit diversen Cyberpunk Elementen. • Unser Spielort ist das fiktive Sonnenystem Rho Antgatis System, welches sieben verschiedenen Planeten und zwei Raumstationen beherbergt. • Das Board hat ein Raiting von L3V3S3 & ist empfohlen ab 18+. • Bei uns gibt es keine Steckbriefe, sondern ausführliche Profile. • Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung. • Spielbar sind sowohl Menschen, Cyborgs, Androiden als auch Aliens und Hybride in unterschiedlichsten Fraktionen. • Für die Darstellung der Avatar von nicht menschlichen Charakteren greifen wir u. a. auf KI generierte Bilder zurück.


Danke an Bo! ♥
Revolution
Anonymous
Revolution
So 10 März - 11:35:16
Hallöchen liebes Forum! :)
Wir haben unsere Tore eröffnet und möchten euch hiermit eine Partnerschaft vorschlagen. Solltet Ihr diese annehmen, könnt ihr selbstständig eure Daten bei uns posten und News etc. direkt darunter.
Liebe Grüße,
das Team von Revolution





Rev-Vorstell.jpg


Kanada x Fantasy x 1953 x L3S3V3/18+ x Szenentrennung mit freiwilligen Plots


PROLOG. | Einst lebten Menschen und Tiere miteinander in Harmonie. Nichts außer ihr Aussehen unterschied sie, während ihnen die gleichen Seelen innewohnten, die gleiche Intelligenz ihre Gedanken füllte und das gleiche, lebendige Herz in ihrem Inneren schlug. So teilten sie sich ihren Lebensraum, halfen und ergänzten sich, wo immer es nötig war. Irgendwann jedoch glaubten die Menschen, ihre Überlegenheit erkannt zu haben. Sie begannen, die Hilfsbereitschaft der Tiere auszunutzen oder sie von ihrem Grund zu vertreiben. Wer nicht gehorchte, wurde verletzt oder gar getötet. Die Tiere begegneten dem plötzlichen Sinneswandel der Menschen zuerst mit Verwunderung. Schließlich allerdings schlug es in Unverständnis und Wut um und die Tiere begannen, es den Menschen gleichzutun.
Doch sowohl unter den Tieren als auch unter den Menschen gab es einzelne, die die Streitigkeiten nicht verstanden. In der Hoffnung, den Frieden zurückzubringen, taten sie sich zusammen und versuchten, zu schlichten, indem sie den Menschen zeigten, dass sie den übrigen Tieren in keinem Punkt überlegen waren. Gleichzeitig baten sie die übrigen Tiere darum, über den Größenwahn der Menschen hinwegzusehen und ihnen zu verzeihen. In ihnen brannte der Wunsch, in Harmonie zusammenzuleben – so, wie es all die Jahre zuvor gewesen war. Die restlichen Seelen allerdings waren längst von Hass und Unrecht zerfressen. Sie wollten Rache für all die, die während der Streitigkeiten ihr Leben hatten lassen müssen. So wurde aus dem einstigen Frieden ein Krieg, der nur einen Sieger zuließ.
An einem Ort an der Ostküste der USA, heute als Hanya bekannt, sollte eine letzte Schlacht schließlich einen Gewinner hervorbringen. Mithilfe ihrer Waffen gelang es den Menschen, diesen Kampf für sich zu entscheiden. So verbannten sie die übrigen Tiere auf ihren Platz; getrieben von Instinkten und nicht in der Lage, intelligent miteinander zu kommunizieren. Machtlos blieb den Katori, wie man die Verbündeten der Tiere nannte, nichts anderes übrig, als dabei zuzusehen, wie ihre Freunde ihre Intelligenz verloren und durch die Menschen unterjocht wurden. Wer nicht gehorchte, wurde gejagt und getötet. Seitdem präsentiert sich der Mensch stolz als Spitze der Nahrungskette.

Die restlichen Katori verstreuten sich in alle Winde.  Über all die Jahre hinweg blieb in ihnen der Wunsch erhalten, die Seelen der Tiere aus ihrem Schlaf zu befreien. Immer wieder wurden Kinder geboren, deren Herzen so rein und von diesem Wunsch erfüllt waren, dass es ihnen gelang, eines der Tiere aus seiner Trance zu befreien. Beiden jedoch war bewusst, dass ihr Bündnis ein Geheimnis bleiben musste, wenn sie nicht das gleiche Schicksal erleiden wollten wie ihre Vorfahren. So waren sie dazu verdammt, im Schatten der übrigen Menschen zu leben und still das Geheimnis der Katori und ihre Verbundenheit zur Natur zu bewahren.

GEGENWART. | Nichts erinnert heute, rund 600 Jahre nach der Schlacht, noch an den Schauplatz des alten Krieges. Hanya ist nicht mehr viel mehr als eine Ruine. Die Stadt wurde näher am Meer neu errichtet und das Leben der Menschen nimmt seinen Lauf. Auch Angen, das heilige Land, wurde nicht von den Geschehnissen der Welt verschont. Die Geschichte des Krieges zwischen den Menschen und Tieren ist längst in Vergessenheit geraten und kaum einer mehr glaubt, dass mehr dahintersteckt als hinter anderen Kindermärchen. Zwischen den Menschen allerdings wandeln noch immer vereinzelt Katori und ihre Seelenpartner. Besonders Hanya scheint sie jetzt, wo sich der Krieg zum 600. Mal jährt, magisch anzuziehen.
So kam es, dass sich eine kleine Gruppe von ihnen zusammenfand, um der Unterdrückung der Seelen der Tiere ein Ende zu setzen. Die Regierung des Landes allerdings, die durchaus von der Existenz der Katori weiß, zerschlug die Gruppe, noch ehe es zu einer Rebellion kommen konnte. Geschunden von der Exekutive Angens blieb ihnen nichts anderes, als in die Ungewissheit zu fliehen.
So führt ihre Flucht sie weiter nach Norden durch Amerika hindurch bis nach Kanada in die kleine, fast vergessene Provinz Katoon. Nichtsahnend, dass von hier eine ähnliche Anziehungskraft für Ihresgleichen ausgeht wie von Hanya selbst.
nach Memorial of Spirits.


♣
Avarita
Anonymous
Re: Anfragen & Partnerkriterien
Di 19 März - 17:39:20
Hallöchen,
Wir sind ein neu eröffnetes Multicrossover und suchen noch Anschluss. Über eine Rückmeldung egal welcher Art würden wir uns freuen. ^^

Lg. Avaritia


 Sinners & Saints

 
Du wachst auf, dir ist schwindelig und du siehst nur verschwommen. Wo du bist kannst du nicht erkennen, aber es ist ein Ort an dem du noch niemals zuvor gewesen bist. Als du aufstehst, hältst du deine Hand an die Stirn und versuchst nicht gleich wieder in den Sessel zurück zu fallen. Du hörst Stimmen, keine kommt dir bekannt vor, doch langsam können deine Augen wieder scharf sehen. Der Ort kommt dir trotzdem nicht bekannter vor, aber es sieht aus wie ein Hotelzimmer das seine Blütezeit schon einige Jahre hinter sich hat. Als du aus dem Zimmer trittst schaust du links und rechts in den Gang, niemand ist in dem schwummerigen Licht zu sehen. Du folgst den Schilder, auf denen in altmodischer Schrift "Elevator" steht und merkst nicht das du verfolgt wirst. Ein kalter Schauer überkommt dich, also drehst du dich um - dort steht eine junge Frau mit pinken Haaren und einem Lolli. Du fragst sie wo du hier bist, wie du hierher gekommen bist und wer sie ist. Mit hungrigend Augen mustert sie dich von Kopf bist Fuß, ehe sie dir auch einen Lolli in die Hand drückt.

   

Du bist hier in der Welt meiner Familie, wir haben es als Hotel erschaffen, damit es für Euresgleichen einladender wirkt. Du wirst hier einige vertraute Gesichter finden, vielleicht - ich habe den Überblick verloren wen wir alles hierher geholt haben. Einige Nachzüglichen kommen sicher auch noch, wir haben versucht für alles zu sorgen, vielleicht haben wir etwas übertrieben... aber das wirst du schon früh genug herausfinden. Ich bin übrigens Gula.



 
Misstrauisch siehst du sie an und fragst dich ob diese Göre einfach nur verrückt geworden ist. Als könntest du nicht einfach aus der nächsten Tür spazieren und dir ein Taxi rufen, kann ja nicht so schwer sein. Also machst du auf dem Absatz kehrt und beachtest die Verrückte nicht weiter, was soll Gula auch schon für ein Name sein?! Du folgst weiter den Schilden, als du sie hinter dir lachen hörst, unter der aufkommenden Hysterie schreit sie dir hinterher das du niemals entkommen wirst, egal wie du es versuchst. Deine Schritte beschleunigen sich, die Tür zum Fahrtstuhl steht bereits offen, perfektes Timing. Die Türen schließen schließen sich, es geht abwärts und du atmest durch, die kleine war echt gruselig.



 
Dann hörst du ein lautes Krachen, der Fahrtstuhl stoppt abbrupt und du fällst zu Boden, während du dich fragst was hier eigentlich los ist. Außerhalb dieses Kastens kannst du die Metallseile hören, wie eins nach dem Anderem nachgibt. Dann setzt sich der Fahrstuhl wieder in Bewegung, schnell und unkontrolliert. Panik macht sich in dir breit, du bist noch nicht bereit zu sterben und starrst auf die Anzeige 4...3...2... Du hörst das Metall quietschen, spürst wie der Druck in deine Ohren steigt und der Fahrstuhl in einem letzten Krachen auf dem Boden aufschlägt und du stirbst. Vor deinen Augen öffnet sich die Tür, die Frau mit den pinken Haaren ist wieder da, zusammen mit sechs anderen, dann wird alles schwarz. In deinem Kopf hallt die Stimme der Pinkhaarigen, kurz bevor dein Leben endgültig zu Ende geht.



Ich habe dich gewarnt, ich habe dir gesagt das du nicht entkommen kannst, aber du warst ja anderer Meinung. Siehst du was du jetzt davon hast? Ihr geht so schnell kaputt, euer sterbliches Leben ist so vergänglich.



 
Mit einem Schrecken wachst du ruckartig auf, so als hättest du einen heftigen ALbtraum gehast, panisch tastest du deinen Körper ab. Du lebst, bist etwas müde und fühlst dich gerädert, aber ansonsten scheint es dir gut zu gehen. War das alles nur ein Traum? DU siehst dich um, du bist noch immer im Hotel, neben die sitzt Gula, breit grinsend als wollte sie dir 'Ich hab es dir ja gesagt' entgegen brüllen. Aber was tust du jetzt? Versuchst du weiter zu entkommen oder findest du dich damit ab?


Ich habe dich gewarnt, ich habe dir gesagt das du nicht entkommen kannst, aber du warst ja anderer Meinung. Siehst du was du jetzt davon hast? Ihr geht so schnell kaputt, euer sterbliches Leben ist so vergänglich.





 
 Shortfacts
 

   

   

     Kein LL    
Multi-Crossover
   FSK 18 Rating
   Eigene Spielwelt
     White- & Blacklist
     

   


 




Schicksal
Anonymous
Vita Exitium
Sa 23 März - 23:32:51
Hallo liebes Forumteam!
Nach einer kleinen Pause haben wir uns entschieden, unser Baby wieder online zu nehmen. So sind wir also wieder hier in alter Frische und suchen Leute, die interessiert daran sind, gemeinsam mit uns Szenen in unserem kleinen Rollenspiel-Forum zu schreiben :) Wir würden uns deshalb freuen, wenn ihr uns als eure Partner aufnehmen würdet! :) Sollten wir noch von zuvor in eurer Partnerliste sein, würden wir euch bitten, uns eure Daten zukommen zu lassen, damit wir diese wieder eintragen können. Ebenfalls hat sich unser Link etwas verändert, weshalb wir euch bitten würden, unsere 'neuen' Daten zu verwenden!

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Abend noch! :D



Code:
<center><iframe src="https://vita-exitium.de/codestuff/partnercode/forumcode.html" frameborder="0" scrolling="no" width="520px" height="820px"></iframe></center>
Dende
Anonymous
Legend of Dragonball
Di 23 Apr - 0:19:39
Liebes Team,

es war einmal vor sechs Jahren, da ist das Legend of Dragonball in einen Dornröschenschlaf verfallen. Ganz still ist es allerdings nie geworden und nun, nach der traurigen Nachricht über den Abschied von Akira Toriyama, wagen wir als Tribut und zu Ehren dieses Künstlers eine Wiederöffnung.
Privat wurde einiges verändert und gelockert, sodass es zu einer gemütlichen DBZ Crossover-Spielwiese geworden ist, in der jeder Anime- und Fantasy-Fan, ganz gleich ob Dragonball Z bekannt ist oder nicht, mitspielen kann.
Du willst als Izuku Midoriya die Dragonballs suchen? Oder als Natsu ein paar Drachen vermöbeln? Vielleicht aber auch als Magical Girl die Galaxie vor mörderischen Gefahren retten? Selbst als verspieltes Fabelwesen findest du bei uns ein Zuhause. Legend of Dragonball macht es möglich!
Zwar basiert das Forum als Grundlage nach wie vor auf Dragonball Z, dennoch lassen sich viele bekannte Orte und Charaktere aus anderen Animes in diese Welt integrieren. Auch eigene Charaktere sind immer gern gesehen.

Schaut vorbei und startet euer Abenteuer! Wir freuen uns auf euch.




button15.jpg



Code:
<center><iframe src="https://legend-of-dragonball.forumieren.de/h13-neuer-partnercode" frameborder="0" style="width: 510px; height: 1150px;"> </iframe></center>
Zoya Vermillion
Anonymous
Bellemere
So 28 Apr - 18:07:02
bellemeretop.png

L3S3V3 • URBAN DARK-FANTASY • 2024 • BELLEMERE IN LOUISIANA


Willkommen in Bellemere, einer mysteriösen Stadt, die von undurchdringlichen Sümpfen umgeben ist und von Geheimnissen durchdrungen ist. Tauche ein in eine Welt voller Magie, Legenden und unerklärlicher Ereignisse, während du die Geheimnisse dieser einzigartigen Gemeinschaft erkundest.

In Bellemere begegnest du einer Vielzahl faszinierender Charaktere, von mysteriösen Hexen und furchterregenden Drachen bis hin zu neugierigen Abenteurern und geheimnisvollen Bewohnern. Entdecke die Geschichte der Stadt, indem du durch ihre verwinkelten Gassen wanderst und die Überreste vergangener Zeiten erkundest.

Erforsche die dunklen und geheimnisvollen Sümpfe, in denen die Legenden der Drachen schlummern sollen. Begib dich auf die Suche nach Hinweisen und Artefakten, die das Rätsel um diese uralten Kreaturen lösen könnten, und wage dich in die Tiefen des Unbekannten.

Tauche ein in die Traditionen und Bräuche von Bellemere, indem du an den traditionellen Festen und Zeremonien der Stadt teilnimmst. Erfahre mehr über die magischen Rituale, die die Bewohner seit Generationen praktizieren, und lerne die einzigartige Kultur dieser faszinierenden Gemeinschaft kennen.

Doch sei gewarnt – in Bellemere lauern Gefahren und dunkle Mächte, die nur darauf warten, entfesselt zu werden. Halte deine Sinne scharf und sei bereit, dich den Herausforderungen zu stellen, die auf deinem Weg lauern.

Bist du bereit, dich dem Geheimnis von Bellemere zu stellen und das Unbekannte zu erforschen? Schließe dich uns an und erlebe ein Rollenspiel voller Abenteuer, Magie und unvergesslicher Momente. Willkommen in Bellemere – wo die Geheimnisse lauern und das Abenteuer beginnt!



Zum Forum

Partnerbutton:
Anfragen & Partnerkriterien Partnerbutton
https://sachertorterpg.de/images/wiki/partnerbutton.png

Wegweiser
Anonymous
Crossroads
Mo 27 Mai - 21:18:57
Hallo ihr Lieben.
Wir würden gerne eine Partnerschaft mit euch eingehen. Liebe Grüße



Welchen Weg wählst du?
Anfragen & Partnerkriterien Kleinbanner
Was haben London, Venedig und Las Vegas gemeinsam?

Es sind alles drei Städte, welche Jahr für Jahr Touristen anziehen. Sie sind bunt, sie sind wunderschön, sie strahlen am Tage und auch in der Nacht.
Das klingt nach einem ABER. Genau!
Jede einzelne Stadt hat auch ihre Schattenseiten.

London ist ein Moloch. Es gibt nicht nur den Tower, den Big Ben, Westminster Abbey oder aber das London Eye, sondern auch noch die Arbeiterviertel in den Vororten oder aber die sogenannten food banks (die Tafeln), die Hässlichkeit ist überall greifbar, wo die Touristen nicht hinkommen. Wie formulierte es Virginia Woolf so schön: Der Charme von London ist also seine Vergänglichkeit.

Viva Las Vegas. Der Strip, ein Brunnen in dem sich das Wasser nach der Musik bewegt oder aber die Miniaturen, des Eiffelturms sowie einer Pyramide. Es glitzert, es blinkt, es gibt Verführungen überall und genau das ist es auch: Eine große Verführung. Die Stadt zieht Spieler an, sie zieht einen runter, verschluckt einen und spuckt einen wieder aus, wenn sie genug von einem hat. Auch hier gibt es einen sehr guten Spruch: In Vegas ist man der Überwältigung ausgeliefert.

Die Lagunenstadt Venedig. Sie ist weit mehr als der Markusplatz, der Canale Grande oder aber der Markusdom, von dessen Glockenturm aus man über die gesamte Stadt blicken kann. Man kann sich in die Stadt auf den ersten Blick verlieben oder aber auf den zweiten oder dritten. Venedig den Venezianern, dies wird immer wieder gefordert, denn mittlerweile ist jedes dritte Hotel nicht mehr in einheimischer Hand, sondern in ausländischer. Alles in allem macht La Serenissima (die Durchlauchtigste) ihrem Namen alle Ehre.

Jede Stadt hat ihren Charme und Schattenseiten. Entscheide du, wohin es geht.


Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten